Samstag, 10. Dezember 2011

Totale Mondfinsternis 10.12.2011 - Vor dem Start

Eine knappe halbe Stunde noch, dann werde ich aufbrechen, einen Kumpel abholen und zur Ostsee fahren. Die Hohwachter Bucht erscheint uns gegenwärtig als der geeignetste Standort, da wir von Hamburg aus nirgends einen freien Blick zum Horizont haben werden. Die Gegend um Timmendorf bietet die Möglichkeit, den dort noch voll verfinsterten Mond am taghellen Himmel über der See aufgehen zu sehen.

Voraussetzung ist allerdings, dass das Wetter mitspielt und da besteht derrzeit eher eine 50:50-Chance, etwas von der Finsternis zu sehen, die ohnehin nicht so beeindruckend sein wird, wie wenn sie mitten in der Nacht stattfinden würde. aber auch so ist mit einem interessanten Naturschauspiel zu rechnen.

Mittlerweile ist der Tee gekocht und in die 1L-Thermoskanne umgefüllt, die Berliner für den Nachmittag sind eingepackt, nun muss man sich nur noch warm genug anziehen.

Meine Ausrüstung für diesen Tag besteht aus einer DSLR, meinem 80/400er Skywatcher-Refraktor und einer Videokamera. Mit im Gepäck ist auch jede Menge Hoffnung, dass wir etwas zu sehen bekommen. Später werde ich mehr darüber berichten und twittern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen