Donnerstag, 13. Januar 2011

Urlaubsplanung 2011

Das Frühjahr ist gemeinhin die Zeit, in der man sich Gedanken über den Jahresurlaub machen sollte. Nachdem ich im vergangenen Jahr 2 Wochen auf der Insel Usedom verbracht und in der Zeit mehrmals das Gelände der ehemaligen Heeresversuchsanstalt Peenemünde, die Sternwarte in Heringsdorf und eine kleine Astroausstellung in Stralsund besucht habe, tat sich die Frage auf, wohin dieses Mal.

Das Hotel, in dem ich verweilen durfte, war für meine Verhältnisse sehr ansprechend, die Leute dort nett und freundlich, die Zimmer schön, die Räumlichkeiten dank Renovierung auch in den Abendstunden ohne Heizung beständig warm und das Essen gleich bleibend gut bis sehr gut. Deshalb habe ich mich nun entschlossen, dort im September nochmal zwei Wochen zu verbringen.

Schließlich hat man beim letzten Mal auch von Peenemünde längst nicht alles gesehen. Karlshagen und Trassenheide wurde ausgelassen, man könnte zur Greifswalder Oie oder nach Polen fahren.

Auch astronomisch kann man die Gegend dank dunklem Himmel gut nutzen. Einziges Manko: Der kleine Berg in der Nähe des Hotels ist stets von auflandigem Wind umtost. Aber ein kleines Teleskop oder Fernglas wird auf jeden Fall im Auto Platz finden.

So dürfte der Sommerurlaub 2011 in mehrfacher Hinsicht wieder spannend werden. Klar, dass dann auch wieder jede Menge Astroliteratur mit im Gepäck sein wird!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen