Freitag, 14. Januar 2011

Astro TV-Vorschau

Es ist mal wieder Freitag und nicht nur die Fernsehzeitschriften kommen neu heraus, sondern zumeist auch meine Vorschau astronomischer TV-Sendungen. Okay, in letzter Zeit habe ich das aus den verschiedensten Gründen schleifen lassen, aber im Prinzip ist das so.

Meine Quellen sind dabei in der Regel aber weniger Fernsehzeitschriften, weil diese nur maximal einen 14tägigen Zeitraum abdecken, was zu kurz ist, etwa für die Veröffentlichung der Vorschau im Newsletter der Zeitschrift interstellarum.

Was hilft, sind diverse Internet-Quellen, wie www.wunschliste.de/, die Webpräsenz von TV-Sendern (wobei das ZDF sehr umfangreiche, die ARD eher schwer zugängliche Übersichten liefert).

Was nur bei sehr wenigen Sendern wie etwa N 24 funktioniert, wo es viele Astrodokus gibt, die leider durch den nervigen, ewig mitlaufenden Newsticker am unteren Bildrand ziemlich gestört werden, ist die Suchfunktion. Gibt man beispielsweise beim ZDF das Stichwort Astronomie ein, findet man durchaus sehr viel, aber mit einem sehr hohen Anteil an nichtastronomischen Sendungen. Auch die Stichworte Raumfahrt, Weltall, Weltraum, Planeten helfen nicht. So wurde z.B. eine Mini-Serie über den Mars beim ZDF doku mit der Suchabfrage nicht gefunden. Man muss also sich jeden Tag einzeln anschauen, was sehr zeitraubend ist, aber eher zum Erfolg führt. Ähnlich unkomfortabel ist auch die Suche bei n-tv.

Die gefundenen Daten trage ich in ein Programm ein, das mir ein sehr guter Freund mal vor langer Zeit programmiert hat, aus den für den benötigten Zeitraum extrahierten Daten entsteht dann die eigentliche Astrovorschau. Dieser Arbeitsschritt ist der zeitlich am wenigstens aufwändige.

Seit der Gründung der TV-Vorschau war diese Seite stets der beliebteste Teil meiner Website, was zeigt, dass es hierfür einen echten Bedarf gibt.

So wird sie auch weiterhin regelmäßig informieren, wenn auch vielleicht nicht immer am Freitag, so doch zeitlich nah dazu. Wenn nicht etwas dazwischen kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen